Andalusien,  Europa,  Reisen

Hotelempfehlung Almuñecar: Palacete del Corregidor

Ich möchte euch ein gemütliches und zentral gelegenes Hotel in Almuñecar vorstellen. Ich habe dort 9 Tage in der Osterzeit verbracht und habe die Zeit in Almuñecar und in dem Hotel sehr genossen. Das Palacete del Corregidor überzeugt durch die zentrale Lage und das sehr gute Frühstück auf der Dachterrasse des Hotels. 

Das Hotel Palacete del Corregidor hat nur wenige Zimmer und liegt direkt im Zentrum in einer Parallelstraße zum Rathausplatz der andalusischen Küstenstadt Almuñecar. Vom Hotel aus sind es weniger als 10 Minuten zu Fuß durch die Stadt an den Strand. Während der Semana Santa in Andalusien war die Lage perfekt, um schnell an das Rathaus oder die Kirche zu kommen und die unterschiedlichen Prozessionen zu verfolgen.

Bei der Anreise wurden wir an der Rezeption sehr freundlich empfangen. Bemerkenswert ist tatsächlich das kurzfristige Entgegenkommen des Hotels. Obwohl wir einen nicht stornierbaren Zimmerpreis bezahlt hatten und mit weniger Personen als ursprünglich gebucht angereist sind, wurde der Zimmerpreis anstandslos angepasst. 

Die Zimmer sind groß und sauber. Vor allem die Matratze auf dem Bett war sehr bequem, was für Spanien leider nicht selbstverständlich ist. Jeden Morgen wird im Hotel Frühstück auf der eigenen Dachterrasse serviert, von der aus man einen herrlichen Blick über die Stadt und die nahen Berge der Sierra Nevada hat. Auf der Dachterrasse wird auch ein Mittagsmenü serviert, das ich allerdings nicht getestet habe. 

Mein Fazit: Das Hotel ist für einen reinen Strandurlaub nicht ideal, da es nicht direkt am Strand liegt. Wer allerdings neben Strand und Meer auch etwas von der wunderschönen Altstadt Almuñecars erleben möchte, der wird mit dem Hotel sehr zufrieden sein und bessere Zimmer bekommen, als in den eher touristisch geprägten Bettenburgen am Strand. 

Hintergrund

Dieser Beitrag basiert auf meinen eigenen, persönlichen Erfahrungen. Dieser Beitrag wurde von niemandem gesponsert, noch in anderer Form begünstigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.